Audi – Repair Tool

Um den logistischen Aufwand für die Reparatur von Audi-Originalteilen zwischen Werkstätten und Reparaturen gering zu halten, benötigte der Fachbereich eine leichtgewichtige Online-Applikation für die Abwicklung des Teileversands.

Kategorie:

Beschreibung

Eingebrachtes Projekt-Know-how

Requirements Engineering, Software-Entwicklung, Architekturberatung und Betrieb der Online-Applikation „Repair Tool“ über mehrere Jahre hinweg mit einem agilen Software-Entwicklungsteam sowie Erstellung und Umsetzung eines Betriebskonzepts gemäß des ITIL-Standards.

Ergebnisse 

  • Entwicklung der Online-Applikation „Repair Tool“ auf Basis einer Microservice-Architektur innerhalb der Audi-Plattform „Serenity“ (vormals MSI-Plattform)
  • Aufbau einer CI/CD-Pipeline, um die Time-to-market neuer Funktionen möglichst gering zu halten
  • Rollout der Applikation in den Märkten Deutschland, Italien und Frankreich (weitere in Planung)
  • Betriebskonzeption und Software-Betrieb gemäß ITIL
  • Laufende Weiterentwicklung gemäß neuer wachsender Anforderungen aus den Märkten

Zusätzliche Informationen

Branche

Automotive